GOURMET-RESTAURANT „GRAF LEOPOLD“

Erlesenes Mobiliar und antike Raritäten bestimmen die Atmosphäre des Gourmet-Restaurants „Graf Leopold“ mit anerkannter Küche im Stil der neuen deutschen und französischen Kochkunst – honoriert mit 16 Gault Millau Punkten und FFF vom Feinschmecker.

Unsere Öffnungszeiten
für das Gourmet-Restaurant „Graf Leopold“

Mittwoch-Sonntag á la Carte Menü von 18:00 bis 21:30 Uhr

Sonntag-mittag und Feiertag-mittag geöffnet von 12:00 bis 14:00 Uhr

Montags und  Dienstags ist das Gourmet-Restaurant „Graf Leopold“ ausschließlich für Hotelgäste geöffnet. An diesen Tagen bieten wir ein 6-Gang Feinschmecker-Menü an.

Unsere Menüs und Speisekarten werden laufend dem Frischeangebot der Saison angepasst. Daher sind die unten dargestellten Menüs und Speisen stellvertretende Beispiele für die hervorragende Qualität unserer Küche.

Á la Carte Karte & Schlossmenü

Bio Lachs gebeizt & geflämmt
Blumenkohl / Radieschen / Kaviar Imperial Gold
21€

Krustentierbisque
Langustine Royal / Junge Erbsen / Buchenpilze
16€

Wilder Heilbutt 6+
Junger Fenchel / Honigpollen / Gartenkresse
28€

Iberico Schwein vom Holzkohlegrill
Gebackener Tako-Yaki / Bohne / Teriyakibouillon
34€

oder

Heimisches Reh
Rücken und Zunge / Pfifferlinge / Preiselbeere
36€

Weiße Schokolade und Blutorange
Mousse von Ivoire Schokolade / Yuzu / Blutorangensorbet
12€
_____________________________________________________________________________

Käse vom Wagen
Maître Affineur Waltmann / Beiwerk
16€

3 Gänge für 68 € (Lachs/Reh oder Schwein/Schokolade )Weinreise 25 €
4 Gänge für 78 € ( ohne Heilbutt )Weinreise 35 €
5 Gänge für 86 €Weinreise 45 €
6 Gänge für 92 €Weinreise 55 €
7 Gänge für 102 € (Komplettes Menü in klassischer Speisenfolge)Weinreise 65 €

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Tischreservierung unter

Tel: 06592/9250

Gruppenanfragen (Familienfeiern, Betriebsfeste) für Mittagessen und Abendessen mit Menüabsprache sind immer nach Absprache möglich!

Hunde sind im Restaurant und Frühstücksraum leider nicht zugelassen.

Sehr verehrte Gäste,

in unserer Küche werden die Speisen aus frischen Lebensmitteln hergestellt. Jedoch sind auch wir teilweise auf den Kauf fertig hergestellter Produkte, wie z.B. Senf, Käse und Essig angewiesen. Bei einigen dieser Produkte lässt es sich nicht vermeiden, dass sie kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe enthalten. Dafür möchten wir Ihnen einige Beispiele nennen:

-Wein: die leeren Lagerfässer der Winzer werden zur Desinfektion geschwefelt fast jede Sauce enthält Weißwein oder Rotwein und ist somit aufgrund des Schwefels kennzeichnungspflichtig

-Essig: jeder Essig enthält Sulfite, die meisten schwarzen Balsamico-Essige enthalten zusätzlich Zuckercouleur zur Färbung, welches gekennzeichnet werden muss jedes Salatdressing enthält Essig und einige Saucen enthalten Balsamicoessig

-Schinken: fast jeder Schinken enthält Nitrit Pökelsalz

-Backpulver: ist kennzeichnungspflichtig, da es Phosphat enthält, zur Lockerung des Teiges

Sehr verehrte Gäste, seien Sie versichert, dass wir unsere Lebensmittel nach bestem Gewissen auswählen. Wir arbeiten ständig daran, Produkte ohne Zusatzstoffe zu finden

Kulinarische Arrangements

Kulinarisches Rendezvous

1 ÜN mit Prickelfrühstück, Obst und Champagnertrüffel, Feinschmeckermenü und Champagner
ab 170,- €

Champagner Tage

2 ÜN mit Empfangscocktail, 3-Gang-Menü, 5-Gang-Überraschungsmenü, Champagner
ab 240,- €

Fürstliche Launen

2 ÜN mit Empfangscocktail, 4-Gang-Feinschmeckermenü
ab 248,- €

Tu deinem Leib des Öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen

Teresa von Avila